Neurostrukturelle Integrationstechnik (NST)

Bei der Neurostrukturellen Integrationstechnik (NST) wird eine spezifische Bindegewebsbehandlung durchgeführt. Durch diese gezielte Behandlung wird der Körper dazu angeregt, das Muskelspannungssystem neu einzustellen. Die Behandlung mit NST bewirkt zunächst eine Tiefenentspannung. Je nach aktuellem Zustand können sich in Folge Müdigkeit, Entgiftungsreaktionen oder Stimmungsschwankungen bemerkbar machen, die jedoch schnell wieder verschwinden. Die Reaktionen sind Folge der natürlichen Autoregulation des Körpers, die durch die Behandlung in Gang gesetzt wird. Schmerzen und Symptome werden nachhaltig gelöst und die natürliche Vitalität des Körpers wird wieder hergestellt.

Mit der NST werden nicht nur Beschwerden am Bewegungsapparat behandelt, sondern auch organische Dysfunktionen und akute und chronische Erschöpfungszustände.